Die Überbrückungshilfe III kann ab sofort beantragt werden

Die Überbrückungshilfe III kann ab sofort beantragt werden Die Überbrückungshilfe wurde erneut verlängert und deutlich vereinfacht. Unternehmen bis zu einem Jahresumsatz von 750 Millionen Euro, Soloselbständige, Freiberufler sowie gemeinnützige Unternehmen und Organisationen, die zwischen November 2020 und Juni 2021 Umsatzeinbußen von mindestens 30 Prozent verzeichnen mussten, erhalten Fixkostenzuschüsse. Je nach Höhe des Umsatzeinbruches werden 40…

Bundesministerium für Finanzen: Voraussetzungen Überbrückungshilfe III

Über­brückungs­hil­fe ver­ein­facht und ver­bes­sert Die Überbrückungshilfe III wird nochmals deutlich verbessert: Die Beantragung wird einfacher, die Förderung großzügiger und sie steht mehr Unternehmen zur Verfügung. Auch die besonderen Herausforderungen des Einzelhandels werden berücksichtigt. Außerdem wird die Neustarthilfe für Selbstständige verbessert. Hier geht’s zum Term Sheet der Überbrückungshilfe III

Unterstützung für Selbstständige und Unternehmen

Die Bundesregierung unterstützt Solo-Selbstständige, Unternehmen und Einrichtungen, die von der temporären Schließung betroffen sind, mit finanziellen Hilfen. Die nochmals verbesserte Überbrückungshilfe III startet im Januar und gilt bis Juni 2021. Für November und Dezember stehen außerordentliche Wirtschaftshilfen zur Verfügung. Steuerliche Erleichterungen, Garantien und Bürgschaften werden ebenfalls verlängert. Alle wichtigen Fragen und Antworten. Betroffene Unternehmen erhalten in…

Regelungen zum Verfahren Kurzarbeitergeld für das Jahr 2021

Weisung 202012024 vom 23.12.2020 – Regelungen zum Verfahren Kurzarbeitergeld für das Jahr 2021 Laufende Nummer: Geschäftszeichen: Gültig ab: Gültig bis: SGB II: SGB III: Familienkasse: 202012024 GR 22/QUB1 – 75095 / 75106 / 75110/ 75165 / 3403 / 3304 / 5400.1 23.12.2020 31.12.2021 nicht betroffen Weisung nicht betroffen Bezug: Aufhebung von Regelungen: • Weisung 202003015…

BGW Update Friseur: Haare müssen vor dem Färben nicht mehr gewaschen werden!

rfreuliche Nachrichten! Der BGW hat eine Aktualisierung vorgenommen: Vor dem Haare färben müssen die Haare ab sofort NICHT mehr gewaschen werden, sofern Einweghandschuhe verwendet werden. Wie gestern vonseiten des BGW bekannt gegeben wurde, dürfen in allen deutschen Friseursalons ab sofort Haare gefärbt werden, ohne diese vorher waschen zu müssen. Allerdings nur, wenn dazu Einweghandschuhe verwendet…

Eckpunkte zum Förderprogramm „Ausbildungsplätze sichern“ beschlossen

Eckpunkte zum Förderprogramm „Ausbildungsplätze sichern“ beschlossen Damit die COVID 19-Pandemie nicht zu einer Krise für die berufliche Zukunft junger Menschen und für die Fachkräftesicherung wird, hat das Kabinett am 24. Juni die Eckpunkte zum Bundesprogramm „Ausbildungsplätze sichern“ beschlossen. Mit den im Folgenden skizzierten Maßnahmen sollen bestehende Ausbildungskapazitäten erhalten und ausgebaut, Kurzarbeit für Auszubildende vermieden, die…

Corona-Prämie für Arbeitnehmer bis 1.500 Euro möglich

Corona-Prämie für Arbeitnehmer bis 1.500 Euro möglich Steuer- und sozialversicherungsfreier Bonus nicht nur für systemrelevante Bereiche Viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer leisten in diesen Wochen außergewöhnliches und arbeiten an der Grenze ihrer Belastbarkeit. Das will die Bundesregierung honorieren. Arbeitgeber können ihren Beschäftigten Beihilfen und Unterstützungen bis max. 1.500 Euro steuerfrei auszahlen oder als Sachleistungen gewähren, wie…

Update 30.04.2020: BGW-Info: SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard für das Friseurhandwerk

Voraussichtlich ab dem 4. Mai 2020 dürfen Friseurbetriebe wieder öffnen – „unter Auflagen zur Hygiene, zur Steuerung des Zutritts und zur Vermeidung von Warteschlangen sowie unter Nutzung von persönlicher Schutzausrüstung“, wie es im Beschluss der Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder heißt. Damit sich Friseursalons auf diese Eröffnung vorbereiten können, hat die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und…